DANKE für 17,5% in ganz Bayern!
17. Oktober 2018

Seit gestern Nacht steht fest, dass Dr. Martin Runge und Gabriele Triebel über die oberbayerische Liste der GRÜNEN in den Landtag einziehen. Das grüne Urgestein Martin Runge bekam insgesamt 32.158 Stimmen und schloss mit dem fünftbesten Ergebnis der oberbayerischen GRÜNEN ab. Gabriele Triebel schaffte ebenfalls mit einem sehr guten Ergebnis den Sprung in den Landtag: Sie sammelte 25.853 Stimmen und landete auf dem 11. Platz der oberbayerischen GRÜNEN-Liste. Beeindruckend ist auch, dass allein die Erststimmenergebnisse von Gabriele Triebel und Martin Runge für den Einzug der beiden in den Landtag gereicht hätte und dass die Ergebnisse der Landkreise Fürstenfeldbruck und Landsberg locker mit denen in bayerischen Großstädten mitgehalten haben.

Bereits am Sonntagabend stand fest, dass der Einzug von Martin Runge und Gabriele Triebel nur noch schwer zu verhindern gewesen wäre. Am Ende war sogar noch verhältnismäßig viel Luft nach unten bei insgesamt 17 oberbayerischen GRÜNEN, die ab sofort im Maximilianeum sitzen und das u.a. dem historischen Wahlergebnis der bayerischen GRÜNEN zu verdanken haben.

„Diese Landtagswahlen haben Bayern verändert. Die Wählerinnen und Wähler haben ein klares Signal gegeben: Sie wollen eine Politik, die Mut gibt, statt Angst zu machen – eine Politik, die unsere natürlichen Lebensgrundlagen schützt. Wir Grüne Bayern haben gezeigt, dass man mit einer klaren pro-europäischen und menschlichen Haltung Wahlen gewinnt und dem Rechtsruck etwas entgegensetzen kann.“ – Lena Satzger & Andreas Birzele, Vorsitzende GRÜNE Kreis FFB

In ganz Bayern – ob Stadt, ob Land – haben wir an Stimmen gewonnen. Am höchsten fiel das Ergebnis bei uns im Landkreis in Gröbenzell aus: In der Heimatgemeinde von Martin Runge erhielten wir einen Zuspruch von 32,8 Prozent! Aber auch in Grafrath (29,3% ), Puchheim (27,1%) oder Eichenau (27,9%) konnten wir große Erfolge feiern. Insgesamt konnten wir in jeder Altersgruppe mehr Wähler*innen für ein grünes, zukunftsfähiges und modernes Bayern begeistern. Wir haben den Wahlkampf mit Inhalten und nicht mit Parolen geführt – und wir haben klare Haltung für Umwelt, Vielfalt und Freiheit gezeigt. Der Dialog mit Bürger*innen stand für uns im Mittelpunkt, denn nur wenn wir miteinander reden, beleben wir die Demokratie.
Wir gratulieren unseren beiden (neuen) Abgeordneten von Herzen und bedanken uns nochmal bei allen Wähler*innen für das große Vertrauen!