Landkreisgrüne fordern Umdenken beim Schienenpersonennahverkehr (SPNV) von CSU/FDP/SPD
8. Mai 2012
Gröbenzeller Grüne fordern U5-Verlängerung nach Pasing als kostengünstige Alternative zur 2. S-Bahn-Röhre
4. Juni 2012

Sehr geehrter Herr Landrat Karmasin,

mit Beschluss des Kreistags vom 03.05.2010 wurde dem Antrag unserer Fraktion

„Der Landkreis Fürstenfeldbruck unterzeichnet die vom Bundesamt für Naturschutz, der Deutschen Umwelthilfe sowie von 30 Kommunen erarbeitete Deklaration „Biologische Vielfalt in Kommunen“ und tritt dem geplanten „Bündnis für biologische Vielfalt“ bei.“

beschlossen.

Auszug aus der Niederschrift über die 15. Sitzung des Kreistages am 03.05.2010 TOP 5, Seite 5 (Abstimmungsergebnis zum Beschlussvorschlag der Verwaltung):
2. Der Kreistag lehnt den Beitritt des Landkreises Fürstenfeldbruck zum geplanten „Bündnis für biologische Vielfalt“ ab.
Abstimmungsergebnis: Der Beschlussvorschlag wird mit 25 : 36 Stimmen abgelehnt (Damit ist der Antrag von Frau KR Jaschke vom Kreistag angenommen).

Am 1. Februar 2012 fand im Rahmen des Fachkongresses „Biologische Vielfalt in Kommunen“ in Frankfurt die Gründung des „Bündnis für biologische Vielfalt“ statt. Bedauerlicherweise gehört der Landkreis FFB weder zu den Gründungsmitgliedern noch ist er bisher dem Bündnis beigetreten (Mitgliederstand vom 16.05.2012 siehe Anhang).

Ich bitte um Beantwortung folgender Fragen:

  • was hat die Verwaltung/der Landkreis seit Unterzeichnung der Deklaration „Biologische Vielfalt in Kommunen“ unternommen (Kontakte, Informationen, Teilnahme am Fachkongress…)?
  • warum wurde der Beschluss des Kreistags, dem „Bündnis für biologische Vielfalt“ beizutreten, nicht umgesetzt?

Ich bitte darum, den Beschluss umgehend umzusetzen sowie um Mitteilung, sobald der Beitritt des Landkreises zum „Bündnis für biologische Vielfalt“ erfolgt ist.

Mit freundlichen Grüßen,
gez. Ingrid Jaschke