Skandal um “vergessene” Patienten im Kreiskrankenhaus
7. Februar 2014
Starke Ergebnisse bei den Europawahlen
22. Juni 2014

Die GRÜNEN Ortsverbände Germering, Gröbenzell, Olching und Puchheim sammeln gemeinsam mit der GRÜNEN Jugend – organisiert durch den Kreisverband – nicht mehr gebrauchte Handys inklusive deren Netzteile um sie dem Recycling zuzuführen:

Freitag, 27. Juni 2014 in Gröbenzell:  
9.00 – 12.00 Uhr Infostand am Wochenmarkt

Samstag, 28. Juni 2014

  • in Germering: 9.00 – 12.00 Uhr am Marktplatz
  • in Gröbenzell: 10.00 – 13.00 Uhr in der Kirchenstraße
  • in Olching:      10.00 – 12.00 Uhr am Grünen Markt
  • in Puchheim:  10.00 – 12.00 Uhr am Grünen Markt

Viele Handys liegen heutzutage nicht mehr gebraucht herum, werden in Schubladen vergessen oder wandern gar in den Hausmüll. Dabei enthalten sie viele wertvolle Rohstoffe wie Silber, Gold oder Kupfer. Auch sehr seltene Metalle wie Palladium und Kobalt. All diese Wertstoffe können wieder verwertet und zu neuen Produkten verarbeitet werden. Außerdem stecken in Handys Schadstoffe wie Schwermetalle oder Flammschutzmittel, die gezielt behandelt werden müssen.

Die gesammelten Althandys werden über die GRÜNE Bundestagsabgeordnete Beate Walter-Rosenheimer und die Bundestagsfraktion an den Umweltverband DUH (Deutsche Umwelthilfe) übergeben und anschließend umweltgerecht recycelt.

Ziel der Althandy-Aktion ist es, einerseits zu einer verbesserten Erfassung und damit zu einem hochwertigeren Recycling der gesammelten Altgeräte beizutragen. Denn je größer die Menge an getrennt gesammelten Elektronikgeräten ist, desto effizienter ist das Recycling. Andererseits bekommt die Deutsche Umwelthilfe pro wiederverwertetem Handy  3 Euro und finanziert mit den Einnahmen verschiedene Naturschutzprojekte.