Gute Arbeit, faire Löhne
30. April 2017
Kein Gift auf unsere Teller!
10. Mai 2017

Rosi Steinberger fordert vollständige Aufklärung

Die Berichte zu den tierschutzrechtlichen Verstößen am Schlachthof Fürstenfeldbruck sollen auch Thema im Landtag werden. Rosi Steinberger, tier- und verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, will u.a. von der Bayerischen Staatregierung wissen, ob und welche Verstöße am Brucker Schlachthof tatsächlich vorgefallen sind, ob es in den letzten Jahren öfter zu Missständen gekommen ist, und welche Konsequenzen die Bayerische Staatsregierung daraus zieht.

Rosi Steinberger: „Der Schlachthof versorgt viele Menschen mit Fleisch. Wenn dafür Tiere gequält werden, dann muss dies hier vollständig aufgeklärt werden und die Missstände müssen unverzüglich abgestellt werden.“