Volksbegehren „Rettet die Bienen“ 31.1-13.2.2019

In einigen Tagen ist es so weit: Bayerns Artenvielfalt hat mit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ eine historische Chance. Wenn zwischen dem 31.01. und 13.02. eine Million bayerische Bürger*innen in ihren Rathäusern für Artenschutz in Bayern unterschreiben, gibt es endlich eine politische Antwort auf das Artensterben.
Der rasante Verlust des biologischen Artenreichtums unserer Erde ist neben der Klimakrise die größte Gefahr für die Menschheit. Dabei sind die Ursachen für das rasante Artensterben seit Jahrzehnten bekannt: Überdüngung, ausgeräumte Agrarlandschaften und der Gifteinsatz der Intensiv-Landwirtschaft. Der Verlust an geschützten Rückzugsräumen durch die zunehmende Zersiedelung und Zerschneidung der Umwelt und der ansteigende Automobilverkehr sind ebenfalls Ursachen für das Artensterben in Bayern.
Das Volksbegehren Artenvielfalt ist ein großer Schritt für mehr Tier- und Pflanzenschutz in Bayern. Konsequenter Artenschutz funktioniert, wenn die politischen Weichen richtig gestellt werden: Gewässerrandstreifen, damit Bäche und Flüsse sauberer und fischreicher werden, weniger Dünger und Pestizide in der Landwirtschaft, große Biotopverbunde und damit mehr Lebensräume für Wildtiere und Wildpflanzen. All das kann durch das Volksbegehren ermöglicht werden.“ Nun mobilisieren die Naturschützer*innen in ganz Bayern, damit rund eine Million Bürgerinnen und Bürger zwischen dem 31. Januar und dem 13. Februar in den Rathäusern unterschreiben.
Der Erhalt der Artenvielfalt geht uns alle an und mit dem Volksbegehren haben wir gemeinsam, die bayerischen Bürgerinnen und Bürger, es in der Hand, etwas dafür zu tun.

Europawahl am 26. Mai 2019

Die Europawahl 2019 ist eine Richtungswahl: Fällt unser Kontinent in den Nationalismus zurück? Kapituliert die Politik vor den Herausforderungen der Globalisierung und verschärft so die vielen Krisen? Oder begründet sich die Europäische Union kraftvoll neu? Wir sind uns sicher, dass nur ein handlungsfähiges Europa die großen Aufgaben lösen kann. Dafür müssen wir Europas Versprechen erneuern.
Frieden und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat, sozialer Ausgleich, Gleichberechtigung und Bewahrung unserer Lebensgrundlagen – das ist das Versprechen der Europäischen Union. Es ist ein Versprechen, für das es sich zu kämpfen lohnt. Wir haben mit dem gemeinsamen Europa einen Raum geschaffen, in dem Bürgerinnen und Bürger mitbestimmen können, Parlamente und nicht Heere entscheiden und alle Menschen vor dem Recht gleich sind.
Nie war die Zukunft Europas so unsicher wie heute. Es hängt jetzt entscheidend vom gemeinsamen Einsatz der Proeuropäer*innen ab, welche Richtung die Europäische Union einschlagen wird, ob es am Ende scheitern wird oder zu neuer Stärke und Handlungsfähigkeit findet als europäische Demokratie.
Deshalb bitten wir Sie: Lassen Sie uns gemeinsam Europas Versprechen erneuern. Wählen Sie Europa, denn Europa ist die Antwort. Wählen Sie BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Sie finden im Jahr 2019 keine entschlossenere politische Kraft, die für ein geeintes, ökologisches, feministisches und gerechtes Europa arbeitet.
Europa kann es. Wenn wir es wollen.

Unser Team im Landtag und Bezirkstag

Landtag

Dr. Martin Runge

Dr. Martin Runge

Landtagsabgeordneter

Mehr

Gabriele Triebel

Gabriele Triebel

Landtagsabgeordnete

Mehr

Bezirkstag

Jan Halbauer

Jan Halbauer

Politikwissenschaftler, Bezirksrat

Mehr

Gina Merkl

Gina Merkl

Studentin, Bezirksrätin

Mehr

Unsere Ideen für Bayern

Wir wollen die ZUKUNFT unseres wunderbaren Landes mitgestalten und zeigen mit den folgenden 10 Punkten, wofür wir Grüne in Bayern VERANTWORTUNG übernehmen wollen. Wer mit uns koalieren will, muss ebenso bereit sein, bei diesen Vorhaben in den nächsten fünf Jahren entschieden mit voranzugehen. Wir Grüne verteidigen unsere DEMOKRATIE und den RECHTSSTAAT, entwickeln EUROPA weiter und stehen für HERZ STATT HETZE.

Weiterlesen